Wikipedia – 100 Mio. Stunden Arbeit

100 Mio. Stunden Arbeit stecken in Wikipedia. Den Aufwand der freiwilligen Texter, Programmierer und Übersetzer errechnete der US-Internet-Fachmann Clay Shirky mit Unterstützung von IBM. Das Lexikon gibt es in mehr als 200 Sprachen und umfasst zehn Millionen Einträge.

Quelle: Focus 21/2008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.