Outlook synchronisieren mit SYNCING.NET

Outlook synchronisieren mit SYNCING.NET 1Heute mache ich mal ein bißchen Werbung für SYNCING.NET, da das Tool echt gut ist. Wenn du mit Outlook auf mehreren PCs (z. B. Notebook, Netbook, Desktop-PC) arbeitest, kennst du das Problem: Der Datenbestand ist auf allen Rechnern immer unterschiedlich. Vom Notebook aus verschickte Mails sind auf dem Desktop-PC nicht erreichbar. Neue und aktualisierte Kontakte, Termine oder Aufgaben sind nur in dem Outlook verfügbar, in das sie eingegeben wurden. Urlaubsbilder sind über mehrere PCs verstreut, Excel-Listen liegen in unterschiedlichen Versionen auf verschiedenen Computern – das Chaos ist perfekt.

Genau hier kannst du SYNCING.NET einsetzen. Sämtliche Ordner im Outlook wie z.B. Kalender, Kontakte, Posteingang, sowie beliebige Windows-Dateiordner werden zwischen bis zu 25 PCs vollautomatisch synchron gehalten. Die Computer verbinden sich via Internet über ein sicheres Peer-to-Peer-Netzwerk und tauschen Änderungen direkt miteinander aus.

SYNCING.NET glänzt durch seine narrensichere Installation und Einrichtung. Falls es doch Unklarheiten geben soll, bietet der umfangreiche Support-Bereich Antworten auf alle Fragen. Individuelle Probleme werden bei der kostenlosen Support-Hotline schnell und kompetent gelöst. Für Neueinsteiger in der Synchronisationswelt bietet SYNCING.NET eine kostenlose und uneingeschränkte Testversion an, die 30 Tage lang gültig ist.
 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Outlook Synchronisieren – SYNCING.NET | Tipps & Addons für Outlook, Email & Handy

  2. I like this idea and have given some thought to it myself, but haven’t quite figured out how to apply it. In the case of one of my applications, I have a dynamic range of dates, which are used to determine when to mark down merchandise.