SEO für B2B

Suchmaschinen-Optimierung ist heutzutage ein essentieller Bestandteil des Online-Marketing-Mix für B2B-Unternehmen. Allerdings unterscheidet sich SEO für B2B in manchen Aspekten von SEO für B2C- oder E-Commerce-Unternehmen. Vor allem bei der Definition der Suchintention und der Formulierung passender Keywords sind wesentliche Unterschiede in der Vorgehensweise vorhanden. In diesem Ratgeber werden wichtige Tipps für die optimale Umsetzung von erfolgreichen SEO für B2B-Unternehmen erläutert.

Du benötigst Hilfe im Bereich SEO? Eine Online-Marketing Agentur hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen.

Unterschiede SEO für B2B und SEO für B2C

Im B2B-Bereich haben die für das Unternehmen relevanten Keywords häufiger ein niedrigeres Suchvolumen. Dafür ist die Konkurrenz hierbei geringer als im B2C-Bereich. Vor allem Content-Marketing, in Form eines Blogs oder eines Magazin, ist für B2B-Unternehmen ein wichtiger Teil der SEO-Strategie.

User Experience optimieren

  • Saubere und klare Menüstruktur, damit User leichter über Ihre Website navigieren können
  • Chat-Bots, Live-Chat oder sonstige Supportangebote für Nutzer anbieten. Dadurch fühlen sich mögliche Kunden optimal betreut und verbleiben auch länger auf der Seite. Dies führt wiederum dazu, dass positive Signale an die Suchmaschinen gesendet werden.
  • Auf eine gute interne Verlinkung achten – Hilft sowohl Suchmaschinen als auch den Usern.

Suchintention erkennen und optimale Keywords definieren

Zwar sind die Suchvolumen für Keywords im B2B-Bereich oft niedriger als in anderen Bereichen, jedoch ist auch oft die Konkurrenz geringer. Die können Sie zu Ihrem Vorteil nutzen, um in den Top-Plätzen der Suchergebnisse zu landen. Hierbei spielt die Suchintention eine große Rolle, da Sie genau wissen sollten, was der User für Content erwartet. Dabei gibt es einige Tipps, welche Sie umsetzen könnten:

  • Entwickeln Sie eine Buyer-Persona, um Ihre Zielgruppe besser zu verstehen
  • Fragen Sie Kunden oder Bekannte, wie diese nach Ihrer Leistung oder nach Ihrem Produkt suchen würden
  • Erstellen Sie Content, welcher genau diese Suchanfragen beantwortet

Die daraus resultierenden Keywords sollten im nächsten Schritt sauber und strukturiert auf Ihrer Website eingebaut werden. Verwenden Sie die Keywords in der Menüstruktur, dem Titel einzelner Seite, der H1-Überschrift sowie auch mit Variationen in den Zwischenüberschriften und auch in den ALT-Tags von Bildern. Damit senden Sie wichtige Signale an die Suchmaschinen, um die Inhalte Ihrer Seite besser zu verstehen.

Inhalte auf B2B beziehen

Produkte und Leistungen im B2B-Sektor sind meist sehr komplex, weshalb es einer ausführlichen Erklärung und Beschreibung bedarf. Zudem ist es wichtig mit den Inhalten starkes Vertrauen zu potenziellen Kunden aufzubauen, da es sich im B2B nicht selten um sehr hohe Investitionen handelt. Einkaufsprozesse von Unternehmen durchlaufen häufig mehrere Entscheidungsprozesse. Der Vertrauensaufbau mit spezifischem Content ist im B2B-SEO daher unverzichtbar.

B2B-SEO Bedarf einer langfristigen Strategie

Um erfolgreiches B2B-SEO durchzuführen benötigen Unternehmen ganz klar eine langfristige Strategie. Dabei bedarf es einer klaren Zielsetzung, welche sich auch mit den allgemeinen Unternehmenszielen decken sollten. Suchmaschinen-Optimierung muss kontinuierlich und langfristig in das Marketing-Budget von Unternehmen mit eingeplant werden. Deshalb ist es empfehlenswert solche Aufgaben an Experten abzugeben, welche genau auf diese Marketing-Disziplin spezialisiert sind. Das Hinzufügen einer professionellen Online-Marketing-Agentur wäre demnach äußerst sinnvoll.

Über den Autor

Mein Name ist Marc und ich bin der Inhaber & Gründer der Online-Marketing Agentur medialuzions | Online-Marketing in Stuttgart. Ich bin über die Web-Entwicklung in die Online-Marketing-Branche reingerutscht und seitdem fokussieren ich mich vor allem auf Suchmaschinen-Marketing (SEO & SEA).

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Im Bereich B2B sind die Themen für SEO oft schwer, da es teilweise kaum Suchvolumen gibt. Umso wichtiger ist es aber dann, für diese Suchanfragen wirklich vorne zu ranken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.