Im Internet Geld verdienen

Du möchtest im Internet Geld verdienen, aber du weißt nicht wie und wo?

Und du möchtest natürlich auch nicht an die Verbrecher im Internet gelangen, die mit undurchsichtigen Methoden und unseriösen Machenschaften nur dein Geld wollen, aber dir für deine Arbeit keinen Lohn geben?

Dann ist diese Juni-Ausgabe vom INTERNETHANDEL ganz bestimmt interessant für dich.

INTERNETHANDEL stellt dir 10 seriöse Möglichkeiten vor, wie du im Internet Geld verdienen kannst. Ich stelle dir in diesem Beitrag meine 5 Favoriten vor:

  1. Du lädst viele Apps auf dein Smartphone und/oder Tablet und hast auch Spaß am Ausprobieren der Apps? Vielleicht spielst du auch noch gerne Online-Games? Dann ist die Firma Testbirds genau richtig für dich. Dann kannst du neben dem Spaß am Ausprobieren von Apps und Online-Games spielen noch Geld verdienen. Bei 80 Tests pro Monat könntest du z. B. 800 Euro verdienen.
  2. Eine zweite Möglichkeit im Internet Geld zu verdienen, ist, Websites auf Schwachstellen zu überprüfen bzw. die Benutzerfreundlichkeit von Webseiten zu verbessern. Pro Test erhältst du ein Honorarvon 6 Euro. Der Zeitbedarf liegt im Durchschnitt bei rund 30 Minuten. Mehr Infos bei RapidUserTests.
  3. Du bastelst, entwirfst, schreinerst, gestaltest, nähst, stickst, dekorierst oder veredelst gerne? Bei DaWanda kannst du deine kreativen Produkte im eigenen Shop verkaufen. Dein Verdienst? Verkaufserlös minus Einstellgebühr und Provision. Hört sich nach ebay an oder (o; ? Du könntest deine Produkte natürlich auch bei ebay einstellen und verkaufen, aber bei DaWanda hast du schon die richtige Zielgruppe.
  4. Vielleicht bastelst du nicht gerne an „Offline-Produkte“, sondern bist eher kreativ an „Online-Produkten“ wie Grafiken, Logos oder Webseiten. Dafür gibt es natürlich auch eine Plattform, wo du deine kreativen Produkte verkaufen kannst: designenlassen.de. Bezahlung: Ausgelobtes Preisgeld abzüglich einer Provision für den Betreiber.
  5. Oder du fotografierst viel lieber und hast dich schon mal gefragt: Könnte ich meine Fotos wie z. B. Landschafts- oder Gebäudebilder nicht auch anderen Nutzern zur Verfügung stellen und verkaufen? Dann bist du mit Fotolia gut beraten. Verdienst: Umsatzbeteiligung zwischen 35 und 63 Prozent.

Dieses sind fünf kurz beschriebene Beispiele, wie du Geld im Internet verdienen kannst. Ausführliche Informationen erhältst du wie immer in der aktuellen Ausgabe vom INTERNETHANDEL, Juni 2013.

Die anderen fünf Beispiele sind: Vom Hobby-Filmmacher zum Youtube-Star, Freier Online-Texter für eine Autoren-Agentur, Ratgeber als Texter oder Video-Producer, Studentenjob 2.0: Universell und flexibel und Scripte, Addons oder Plugins programmieren.

Also diese Ausgabe ist wirklich sehr interessant und hilfreich und man erhält mal wieder viele Ideen. Vor allem finde ich es immer spannend zu Lesen, wie es andere Firmen geschafft haben, Ihre Produkte oder Dienstleistungen an den Mann oder die Frau zu bringen oder auch nicht.

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: internethandel.de feiert 10-jähriges Bestehen | Webmaster und SEO

  2. Pingback: internethandel.de feiert 10-jähriges Bestehen

  3. Ich bin bei E-Books und solchen Zeitschriften auch immer vorsichtig. Aber das hier scheint ganz gut zu sein. Vielen Dank dafür!

  4. Ich bin bei solchen sachen immernoch recht vorsichtig. Habe mir schon 2 mal fast eine Menge ärger eingehandelt bei so einem Online gedöns.

    Aber "Testbirds" hört sich ganz gut an, werde die wohl mal kontaktieren.

  5. Pingback: Im Internet Geld verdienen – Webmaster und SEO ThaysenF « Wie Sie Online Geld verdienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.