DropShipping

INTERNETHANDEL stellt dir in seiner Juli-Ausgabe das Thema „DropShipping: – Einfach – Sicher – Handeln“ vor. Welche Vorteile, Nachteile, Stärken und Schwächen hat DropShipping.

Weitere Themen sind:

  • Pinterest als Umsatz-Booster im Online-Handel
  • Die Gründungsgeschichte von mymuesli
  • 40-Euro-Klausel beim Widerrufsrecht
  • Schutz vor Abmahnung: So erhalten Sie sichere Rechtstexte

1. Was ist DropShipping und passt DropShipping überhaupt zu mir?

Von DropShipping (auch Streckengeschäft oder Direkthandel genannt) spricht man immer dann, wenn ein Verkäufer seine Ware nicht selbst lagert und nicht selbst an seine Kunden versendet. Der Verkäufer überträgt diese Aufgaben an seine Lieferanten (Hersteller, Großhändler oder Importeur). Der Versand erfolgt entweder in neutraler Form oder sogar im Namen des eigentlichen Händlers. Der Verbraucher erkennt nicht, von wem er die Ware letztlich erhalten hat.

DropShipping eignet sich vor allem für Existenzgründer und Internetunternehmer, die lediglich über ein reduziertes Kapital verfügen und ihr betriebliches Risiko möglichst gering halten wollen.

2. Welche Vorteile hat DropShipping für mich?

Hier mal eine kurze und knackige Übersicht der Vorteile:

  • Verzicht auf Lager und Versandlogistik sowie teilweise Geschäftsräume, da du von zuhause arbeiten kannst
  • Personal für Verpackung und Versand der Produkte entfällt komplett
  • Unternehmerische Struktur kann klein und übersichtlich gestaltet werden
  • Risiko der Kapitalbindung durch unverkäufliche Waren ist ausgeschlossen
  • Einsparung von Kosten sowie auch Arbeitsaufwand

3. Welche Nachteile/Fehlerquellen könnte DropShipping für mich haben?

Ich stelle hier auch nur kurz eine Auflistung bereit. Die genaue Beschreibung kannst du dir in der Juli-Ausgabe vom INTERNETHANDEL durchlesen.

  1. Fehlende Marktanalyse
  2. Suboptimale Lieferantenauswahl (Zuverlässigkeit bei der Auslieferung,, Qualität der Produkte, …)
  3. Schlechte Konditionsverhandlungen mit den entsprechenden Lieferanten
  4. Unterschätzte Kosten, Aufwand

Wenn du dir nur die kurzen Stichworte der Fehlerquellen durchliest, denkst du bestimmt: „Diese habe ich auch, wenn ich mir ein Lager inkl. Personal vor Ort aufbaue.“ Das stimmt, aber kleine/feine Unterschiede gibt es durchaus.

In dem Artikel DropShipping: – Einfach – Sicher – Handeln findest du dann auch noch Tipps und anhand von 10 Schritten wird dir erklärt, wie du ein DropShipping-Händler wirst.

 

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich kann diese Ausgabe nur empfehlen. Der Artilkel ist sachlich und tiefgründig – sowie leicht verständlich. Wie mein "Vorschreiber" bereits erwähnte – bietet er einen absoluten Mehrweht!

  2. Ich habe mir die Ausgabe bereits geholt. Wirklich sehr empfehlenswert mit sehr viel Mehrwert für die Leser! Bisher die beste Ausgabe!

  3. Der Artikel über Dropshipping ist sicherlich sehr interessant! Wäre echt zu überlegen, ob man sich die Ausgabe holt.