Die besten Android Apps 2013

Es ist wieder ein Jahr vorbei und ich möchte euch wie die letzten 2 Jahre auch schon, meine besten Android Apps 2013 vorstellen. Alle hier vorgestellten Android Applikationen sind kostenlos. Wenn eine Applikation etwas kostet, habe ich diese Kosten am Ende der Kurzbeschreibung hingeschrieben.

Meine besten Android Apps 2013 (sortiert nach ABC):

Anbei nun eine Aktualisierung meiner besten Android Apps.

  • Addons Detector: Diese App musst du einfach haben. Wieso? Wirst du auch von Werbung genervt und du hast auf einmal Apps auf deinem Smartphone, die du gar nicht selbst installiert hast und du weißt gar nicht, welche Apps diese Werbe-Apps einfach ohne deine Erlaubnis auf deinen Smartphone installiert haben? Dann hilft dir die App „Addons Detector“. Diese App spürt die Apps auf, die einfach irgendwelche Werbe-Apps auf dein Smartphone installiert haben. Somit kannst du ganz schnell diese nervigen Werbe-Apps deinstallieren.
  • Amazon, ebay, ebay Kleinanzeigen und Eventim und ganz neu Esprit Friends: Das sind meine Lieblings-Shopping-Apps. Die Android App Esprit Friends gibt es seit 01. Oktober 2013 und bis jetzt bin ich sehr zufrieden mit den Features. Alles funktioniert tadellos, ob nun der E-Shop, Kontoübersicht, Kundenkarte, Specials etc.
  • Google Keep: Es gibt bei dem Thema „Notizen“ wirklich auch schon viele Apps. Aber diese haben meistens einfach zu viele Features gehabt, die ich persönlich gar nicht gebraucht habe wie z. B. Evernote. Google Keep ist hier noch schlank und übersichtlich und ich hoffe es bleibt auch so, da die letzten Monate auch einige Features hinzugekommen sind, die ich nicht benötige.
  • kicktipp: Die kicktipp App ist für z. B. Fußballwetten mit Freunden, Kollegen etc. klasse umgesetzt. Schnelle Übersicht und einfache Tippabgabe.
  • Kindle: Seit kurzem habe ich nun doch den Kindle und meinen Sony eBook Reader verkauft. Was war der Grund? Ich lese immer abends im Bett und der Sony hatte keine Hintergrundbeleuchtung. Außerdem ist es leichter ein eBook im Amazon-Shop zu kaufen und sich dann einfach an ein Endgerät senden zu lassen. Die Kindle App habe ich dann natürlich auch auf meinem Samsung Galaxy S4 heruntergeladen und die Displaygröße ist für eine halbe bis eine Stunde zum Lesen völlig ausreichend.
  • mehr-tanken: Wenn du Autofahrer bist, ist die mehr-tanken App wirklich hilfreich. Du findest in deiner Umgebung immer die günstigste Tankstelle, da die App durch dich und dich mit Daten versorgt wird – eben nach dem Prinzip „Nutzer helfen Nutzern“. Und jetzt neu werden die Daten auch von der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K) zur Verfügung gestellt, die sich aber noch im Probebetrieb befindet.
  • Pendel Panda: Wenn du Bahnfahrer bist und du möchtest einfach wissen, ob du dir mal wieder den Ar… am Bahnsteig abfrieren sollst oder nicht, ist diese „Bahn-App“ einfach klasse. Du siehst ganz schnell, ob die Bahn pünktlich ist oder nicht. Für 2,99 Euro erhältst du Pendel Panda werbefrei.
  • Real Racing 3 hat bei mir Asphalt 7: Heat abgelöst: Das Rennspiel ist einfach klasse. Die Grafik der Fahrstrecken und Autos sind wirklich super und auch die Levels sind ganz in Ordnung. Natürlich wird es von Level zu Level immer schwieriger, da man einige Upgrades für die Autos benötigt. Da muss man dann schon viele Rennen absolvieren, um die Autos entsprechend aufzurüsten. Ein bißchen günstiger können die Entwickler die „Autodollars“ ruhig anbieten. Für Jugendliche ist das auf Dauer doch ein bißchen teuer. Auf dem Samsung Galaxy S4 läuft das Spiel wirklich rund.
  • Spotify: Ich nutze immer noch sehr gerne Spotify neben Amazon MP3 im Musik-Bereich. Der monatliche Preis von 9,99 Euro ist in Ordnung. Als Telekom-Kunde wird dir das Datenvolumen im Mobilfunknetz (2G, 3G, 4G) nicht angerechnet, was auch echt super ist.

Neben den neuen Android Apps, habe ich natürlich auch noch Apps auf meinen Samsung Galaxy S4, die ich bis heute nutze, da diese immer noch gut sind bzw. mit Updates besser geworden sind. Diese Apps sind u. a.:

  • News: Currents, Flipboard, Golem
  • Social Media bzw. CMS: Facebook, Google+, G+ Fotos, Joooid, Twitter, WordPress, XING
  • Tools: Clean Master, ES Datei Explorer, Google Drive, Speed Test

Diese Android Apps verlinke ich nun nicht alle. Diese findest du natürlich direkt im Google Play, wenn diese auf SEO-relevante Begriffe beim Einstellen im Google Play Store geachtet haben (o;

Schreibe einen Kommentar