Basic Thinking Blog wird verkauft

Update:

Um 19.50 Uhr endete die Auktion bei Ebay. Es wurden 136 Gebote von insgeamt 11 Bietern abgegeben. Am Ende ist das Blog für 46.902 Euro an Thomas Strohe von serverloft.de verkauft worden.

Wie ich schon geschrieben habe, glaube ich eher, dass die User Robert Basic nachlaufen werden. Und wenn du dir mal den "FeedCount" von Feedburner ansiehst, so hat dieser nur noch über 17.000 und nicht mehr über 35.000 Abonennten.

——————————————————————————————————-

Das wohl bekannteste Blog Deutschlands – Basic Thinking – von Robert Basic kommt unter den Hammer bzw. wird seit Donnerstag, 08.01.09, bei ebay versteigert. Robert Basic erwartet einen Verkaufserlös zwischen 50.000 bis 100.000 Euro. Momentan (Stand: 09.01. um 14:00 Uhr) liegt der Erlös bei 22.550 Euro.

Hier kannst du die Gebote von Basic Thinking verfolgen.

Nach Angaben von Robert Basic erzielt sein Blog basicthinking.de/blog 37.000 Euro Umsatz im Jahr. 30.000 Euro mit Werbebannern und 7.000 Euro mit dem Verkauf von Links.

Das soll bloß Google nicht hören!

Hier auch mal ein paar Statistiken von basicthinking.de

Gesamt von 2005 – 2009: 8.349.199 Besucher, 5.503.444 Echte Besucher davon 3.973.275 einmalige Besucher und 1.530.169 wiederkehrende Besucher

Durchschnitt: 1.669.840 Besucher, 1.100.689 Echte Besucher davon 794.655 einmalige Besucher und 306.034 wiederkehrende Besucher

Jahr Besucher Echte Besucher Einmalige Besucher Wiederkehrende Besucher
2009 85.778 58.374 43.123 15.251
2008 3.573.567 2.465.700 1.770.059 695.641
2007 2.913.373 1.878.030 1.313.632 564.398
2006 1.630.671 1.009.922 772.056 237.866
2005 145.810 91.418 74.405 17.013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute am 09.01.09 hat Basic nun auch einen Artikel mit dem Link zu ebay in seinem Blog geschrieben und gleich 148 Kommentare erhalten.

Respekt! Jedenfalls ist der Verkauf seines Blogs basicthinking.de große Werbung für Ihn. Er hat ja auch geschrieben, dass er alle 2 Jahre etwas Neues machen muss und gleich Werbung für seine neue Domain buzzriders.com gemacht.

Ich glaube nicht, dass die Domain basicthinking.de ohne Robert Basic weiter so einen Erfolg haben wird. Die Nutzer werden Robert Basic nachlaufen und sich dann bei buzzriders.com und robertbasic.de umschauen und sich dort weiter informieren.

Schreibe einen Kommentar