Blogparade – Facebook und seine Nutzung

Auf Internetblogger.de findet momentan eine Blogparade zum Thema „Facebook Social Network und seine Nutzung“ statt. Ich habe meines Erachtens erst einmal an so einer Blogparade teilgenommen und dachte mir: „Ich habe gerade Zeit und Lust. Also – Warum nicht?“

1. Seit wann seid ihr bei Facebook und verlinkt doch mal eure Accounts und Fanpages?
Seit 2010 bin ich bei Facebook.

2. Was passt euch bei Facebook und was eher nicht und warum?
Like: Da Facebook weltweit so wahnsinnig viele aktive Mitglieder hat und hier auch sehr viele Freunde/Bekannte von mir einen Account haben und auch nutzen, hat man auch einfache und schnelle Weise weiterhin über tausenden Kilometer hinweg trotzdem noch einen „Online-Kontakt“.
Dislike: Leider gibt es bei so vielen Mitgliedern natürlich auch viel Schrott wie nicht aktzeptable Werbung, Spiele-Anfragen, viele total blöde Kommentare von irgendwelchen Leuten, die sich meistens gar nicht mit einem Thema richtig auseinander gesetzt haben ausser „Hallo, ich will auch mal meine blöde Meinung mitteilen und das geht ja ganz easy auf Facebook“.

3.Nutzt ihr parallel zu Facebook auch Twitter, G+ und Xing oder Instagram, Pinterest und Linkedin? Was sind eure Erfahrungen mit diesen übrigen Social Networks?
Ja, momentan nutze ich Twitter am aktivsten. Ich bin auch bei Google Plus, habe diesen Kanal aber vernachlässigt. Xing nutze ich natürlich auch, da ich im Business-Umfeld tätig bin – aber zum größten Teil als Adressbuch. Instagram, Pinterest und Linkedin nutze ich gar nicht, da meine Themen hier einfach nicht hinpassen.

4.Nutzt ihr Facebook-Gruppen und wie sind eure Erfahrungen damit?
Ja, ich nutze Facebook-Gruppen und finde diese richtig gut. Aber wie immer, muss man die richtigen Gruppen erst einmal suchen, damit man nicht mit Eigenwerbung vollgemüllt wird. Hier einige Gruppen, in denen ich bin: WordPress & SEO, WordPress – Faszination Bloggen, SEO’s jenseit der 30, Domain- und Projektvorstellung.

5. Wie sieht eure Facebook-Nutzung aus, teilt und likt ihr mehr oder seid ihr passiv und lest sowie nehmt dort alles auf?
Seit diesem Jahr bin ich eher passiv auf Facebook unterwegs und lese mehr, gerade in den Facebook-Gruppen. Wenn es diese nicht mehr geben würde und meine Freunde wären jetzt auch immer weniger auf Facebook, würde ich auch letztendlich meinen Account dicht machen.

6. Bringt Facebook Traffic auf eure Webseiten, Blogs, Shops oder Wiki-Projekte?
Nein, deshalb habe ich auch meine Facebook-Seite gelöscht und konzentriere mich auf meinen Twitter-Account. Man kann einfach nicht überall sein und muss sich konzentrieren – abhängig vom Thema eben und wo deine Zielgruppe ist.

7. Welche Smartphone-Apps für Facebook sind bei euch in Verwendung?
Die Facebook App selbst, den Facebook Messenger und Groups.

8. Setzt ihr auf Facebook-Wordpress-Plugins und welche sind dort existent? Was könnt ihr den Lesern dieses Blogs ans Herz legen?
Ich nutze die Teilen-Funktion und z. B. Embedded Posts von Facebook Developer Website.

9. Habt ihr schon mal bei einer ähnlichen Blogparade mitgemacht oder seid ihr neu dazu gestossen und macht zum ersten Mal mit?
Ja, irgendwann vor ein paar Jahren – kann mich aber nicht mehr an das Thema erinnern.

10. Was denkt ihr, wie sich Facebook in den nächsten 5 Jahren entwickeln wird? Zeichnen sich heute schon irgendwelche Trends ab?
Stand heute ist hier meiner Meinung nach noch kein „richtiger“ Trend abzusehen. Als einzige Alternative zur social communication oder wie man es auch immer bezeichnen möchte, sehe ich, dass hier WhatsApp ganz stark zunimmt. Gerade bei den 11-16jährigen.

11. Lest ihr auf SocialMedia Blogs oder gibt es noch Blogs, wo nur über Facebook gesprochen wird? Ihr könnt diese Blogs gerne empfehlen!
Momentan nicht mehr. Ich hatte eine Zeit lang allfacebook.de gelesen.

12. Was muss über Facebook noch gesagt werden, so als Fazit?
An sich ist Facebook eine tolle Plattform, um noch mit Freunden, Bekannten und Kollegen im Kontakt zu bleiben und natürlich auch für Unternehmen, gerade Start ups, die für ihr neues Produkt und/oder Dienstleistung Awareness (Reichweite) schaffen wollen. Die regelmäßigen Änderungen der Datenschutz- und Sicherheitsregeln sind mir aber ein Dorn im Auge, deshalb bin ich auch meist nur noch lesender Facebook-Nutzer.

Folge mir und teile den Beitrag:
Facebook
Google+
Google+
https://www.webmaster-seo.de/internet/blogparade-facebook-und-seine-nutzung
RSS

Gefällt dir die Website? Dann folge mir.